Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Laseraltimetrie

Messverfahren zur satellitengestützten Oberflächenhöhenbestimmung, bei denen die Distanzmessung mit Hilfe von Lasern geschieht

Zur Höhenmessung der Erd- und damit auch der Meereisoberfläche werden sogenannte Altimeter-Missionen genutzt. Laser-, LIDAR- und Radaraltimeter werden in Flugzeugen und auf Satelliten eingesetzt, um die Höhe über der physikalischen Erdoberfläche zu bestimmen. Bei LIDAR- und Laseraltimetern werden stark gebündelte Lichtimpulse emittiert und die Laufzeit bis zum Empfang des reflektierten Impulses gemessen. Die halbe Laufzeit wird dann in Längeneinheiten konvertiert. Die Radaraltimeter arbeiten in der gleichen Weise, nutzen davon abgesehen jedoch Radiofrequenzen. Lesen Sie hier mehr zu Laseraltimetern auf Meereisportal.

zurück