Bojen-Paten-Urkunden Schneeboje 2018S61

Eine Reise ging nach 304 Tagen zu Ende...


Schneeboje 2018S61 startete am 26.02.2018 und endete am 26.12.2018


Am 26. Februar ging die Reiseder Schneeboje 2018S61 mit den Pinguinen los - bei strahlendem Sonnenschein aber eisigen -16°C. Ein Monat später kam der erste starke Schneefall, der mit fast 20 cm Neuschnee die Boje und eure Bilder eingeschneit hat. Auf dem anschließenden Weg der Scholle gen Norden wurden die Schneeflocken auf und um dein Bild immer wieder wild durcheinander gewirbelt. So sehen wir, dass Anfang Juni schon insgesamt 60 cm auf der Scholle mit der Boje liegen - das reicht für viele Schneemänner! Im August, also im tiefsten Winter auf der Südhalbkugel, haben weitere Stürme den Schnee gut durch die Gegend gepustet und es kam viel Neuschnee hinzu. Bis Ende September messen wir ungefähr 90 cm, die auf deinem Bild liegen geblieben sind, bis dann Ende Oktober die Boje womöglich umgekippt ist. Trotzdem ist sie noch bis zum 2. Weihnachtsfeiertag weiter nach Nordosten in Richtung der Eiskante gedriftet, wo sie dann geschmolzen ist.

Insgesamt haben eure Bilder damit in 10 Monaten eine Strecke von über 4100 km hinter sich gebracht (das ist ungefähr die Strecke von Bremerhaven bis nach Astana, Kasachstan) und dabei eine ganze Menge erlebt, oder?

Wenn ihr auf eine Landkarte guckt, sucht doch mal die Koordinaten 74°33.685’S / 37°00.741’W und 65°41.496’S / 28°22.944’W oder schaut hier auf die Karte, dann könnt ihr sehen wo eure Bilder mit der Schneeboje auf dem Meereis in den 68 Tagen herumgereist sind.

Die folgenden Bilder wurden mit der Boje 2018S61 ausgebracht

Sören

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!

Flora

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!

Julia

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!

Emily

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!

Alina

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!

Hannes

Schau doch mal hier - dies ist eine kleine Lebensgeschichte deiner Boje!