Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Zirkumpolare Strömung

Als zirkumpolare Strömung bezeichnet man die in der freien Atmosphäre vorhandene Strömung um die Polargebiete der beiden Hemisphären. Diese setzt sich zusammen aus der üblichen Westwinddrift und den dieser überlagerten Rossbywellen und Zyklonenwellen.

mehr

Zirkumpolarstrom

Der antarktische Zirkumpolarstrom (engl. Antarctic Circumpolar Current, ACC) ist eine ringförmige kalte Meeresströmung um die Antarktis.

mehr

Zooplankton

Gesamtheit der im Wasser schwebenden, nicht photosynthesetreibenden Organismen: im Meer dominieren die Krebstiere.

mehr

Zugbahnen von Stürmen

Hauptzugbahnen von außertropischen Störungen als Abfolge von Hoch- und Tiefdruckgebieten auftreten.

mehr

Zusammenschieben des Eises (compacting)

Zusammenlaufenden Bewegung von Eisschollen, die die Eiskonzentration erhöhen. Infolge der zusammenlaufenden Bewegung von Eisschollen wird die Eiskonzentration erhöht, sodass Spannungen im Eis auftreten, die wiederum zur Deformation des Eises führen.

mehr

Zweijähriges Eis

Altes Meereis, das nur eine Sommerschmelze überstanden hat.

mehr

Zwischeneiszeiten

Warmzeit innerhalb eines Eiszeitalters, auch Zweischeneiszeit oder Interglazial genannt. 

mehr
zurück