Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Ostwinddrift

Oberflächenströmung im Südpolarmeer.

Oberflächenströmung im Südpolarmeer, die sich südlich des 65. Breitengrades im Gegenuhrzeigersinn um die Antarktis bewegt. Sie wird von den dort herrschenden Ostwinden angetrieben. Unregelmäßigkeiten der Küstenlinie (=Antarktische Halbinsel) lenken sie ab, wodurch Wirbel am Südrand der Westwinddrift entstehen.

zurück