Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Methan (CH₄)

Gasförmiger Kohlenwasserstoff.

Gasförmiger Kohlenwasserstoff. Im Wasser wenig löslich, bildet es im Wasser unter Druck bei niedrigen Temperaturen Hydrate. Methan entsteht geochemisch bei der Bildung von Kohle und Erdöl. Es wird auch rezent unter anaeroben Bedingungen von Methan erzeugenden Bakterien in Reisfeldern, Feuchtgebieten, Mülldeponien, im Pansen von Wiederkäuern sowie von bestimmten Insektenarten (beispielsweise Termiten) gebildet. In der Atmosphäre wird Methan durch chemische Reaktion mit OH-Radikalen abgebaut. Methan ist ein wichtiges Treibhausgas. Methan ist eines der sechs Treibhausgase, die im Rahmen des Kyoto-Protokolls bekämpft werden. Es ist der Hauptbestandteil von Erdgas und steht in Zusammenhang mit allen Kohlenwasserstoff- Treibstoffen, Tierzucht und Landwirtschaft und hat ein etwa 28-faches GWP.

zurück