Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Industrielle Revolution

Eine Zeitspanne raschen industriellen Wachstums mit weitreichenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen, etwa ab dem Jahr 1750.

Eine Zeitspanne raschen industriellen Wachstums mit weitreichenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen, beginnend in Großbritannien in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts und sich später auf andere Länder einschließlich der USA ausbreitend. Die Erfindung der Dampfmaschine war ein wichtiger Auslöser dieser Entwicklung. Die industrielle Revolution markiert den Beginn eines starken Anstiegs im Verbrauch fossiler Energieträger und in der Emission insbesondere von fossilem Kohlendioxid. Die Ausdrücke vorindustriell und industriell beziehen sich im IPCC - etwas willkürlich - auf die Zeit vor bzw. nach 1750.

zurück