Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Frostgradtage („freezing degree days“, FDD)

Sind eine im Amerikanischen übliche Angabe für die Intensität an Minustemperaturen über einen bestimmten Zeitraum.

Das Maß beschreibt eine vereinfachte Beziehung zwischen Thermodynamik und Wachstumsprozessen. Der Schmelzprozess ist hierbei nicht mit einbegriffen. Bei der Berechnung der Frostgradtage wird die Anzahl der Tage, an denen Minustemperaturen herrschen, mit den Minusgraden multipliziert und daraus die Summe gebildet. Tage, an denen Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts herrschen, gehen nicht in die Berechnung ein.

zurück