Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Festeis (fast ice)

Meereis, das gewöhnlich an der Stelle, an der es entstanden ist, fest liegen bleibt.

Meereis jeden Ursprungs, das fest (verbunden mit geringer horizontaler Bewegung) entlang einer Küste, oder an einem anderen feststehenden Objekt, verankert ist. Es bleibt gewöhnlich an der Stelle, an der es entstanden ist, fest liegen. Festeis entsteht direkt aus dem Meerwasser oder durch Zusammenfrieren des Treibeises. Es kann sich von der Küste bis zu mehrere hundert Kilometer seewärts ausdehnen. Bei Änderungen des Wasserstandes kann es vertikalen Schwankungen unterworfen sein. Mehr als einjähriges Festeis wird durch die Altersangabe näher gekennzeichnet (alt, zweijährig, mehrjährig). Wenn seine Oberfläche mehr als 2 m über dem Meeresspiegel liegt, wird es als Eisschelf bezeichnet.

zurück