Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Aufpressen des Eises (ridging)

Der Begriff Aufpressen bezieht sich auf den Prozess, bei dem Eis zu Presseisrücken geformt wird.

Der Begriff Aufpressen bezieht sich auf den Prozess, bei dem Eis zu Presseisrücken geformt wird. Ein Eisrücken ist eine Linie oder ein Wall von gebrochenem Eis, die durch den Einfluss von Druck gebildet werden. Dies beinhaltet das Auseinanderbrechen einer Eisscholle in verschiedene Blöcke (was beim Überschub nicht passiert). Der Grund für das Auseinanderbrechen liegt in der zunehmenden Dicke des Eises begründet, weil dann das auf die obere Fläche des Eises einwirkende Biegemoment seine Zugfestigkeit überschreitet. In anderen Worten, das Eis ist nicht länger flexibel genug, der Überschiebung standzuhalten, ohne zu brechen.

zurück