Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Glossar

Antarktische Divergenz

Meeresgebiet mit divergenten Meeresströmungen um die Antarktis, die Auftrieb bewirken.

Meeresgebiet mit divergenten Meeresströmungen um die Antarktis, die Auftrieb bewirken. Die Divergenz wird durch die Richtungsumkehr des Ekmanstroms im Übergangsgebiet vom Westwind- zum Ostwindgürtel hervorgerufen. Im Scherbereich zwischen dem Oberflächenwasser der Westwinddrift (wird von den vorherrschenden Winden nach Norden abgelenkt) und der Ostwinddrift (strömt Richtung Süden). Hier wird Oberflächenwasser aus der Zone zwischen den beiden Windsystemen abgezogen. Dadurch strömt in diesem Bereich wärmeres Tiefenwasser an die Oberfläche.

Der Südozean ist das Steuerrad der Umwälzzirkulation der angrenzenden Ozeane.
zurück