Aktuelle Meereiskarten der Arktis und Antarktis

weitere Karten finden sich hier...
 

 

Aktuelle Beiträge

Ältere Beiträge finden Sie nach Jahren sortiert im Archiv....

Saisonale Langzeitmittel der Eisausdehnung in beiden Polargebieten unterschritten

23. Juni 2022
Während wir uns in Deutschland langsam auf den Sommer zu bewegen, werden auch die Tage in der Arktis länger und somit die Sonneneinstrahlung stärker, die das Schmelzen von Meereis zum größten Teil bestimmt. In der Antarktis wächst in dieser Zeit der Packeisgürtel hingegen stetig an. In beiden Hemisphären stellt sich in diesem Jahr in der Betrachtung der bisherigen Entwicklung der Eisausdehnung ein deutlicher Verlauf unterhalb des langjährigen Mittels ein. Die weitere Entwicklung der Meereisausdehnung in beiden Hemisphären hängt von vielen Faktoren ab und es lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhersagen, wie sie sich im Verlauf des Jahres einstellen wird. Lesen Sie mehr hier…

„Meereisbiologie“: neuer Wissensbereich in meereisportal.de

31. März 2022
Das Meereis der Arktis und Antarktis ist ein einzigartiger Lebensraum für eine Vielzahl von Organismen, die auf der Oberfläche des Eises, im Inneren in Salzlaugenkanälen oder an der Eisunterseite in der Grenzschicht zwischen Eis und Wasser vorkommen. Pflanzen und Tiere, die hier leben, müssen an dieses raue Klima besonders angepasst sein. Zu den Bewohnern der Arktis und Antarktis zählen winzige Organismen wie Bakterien oder Mikroalgen bis hin zu Pinguinen und Eisbären. Manche Arten wohnen auf dem Meereis, andere am Rande der Meereisflächen, unter oder im Eis. Darüber hinaus ist das Meereis für viele marine Vogelarten ein wichtiger Lebensraum. Mit der Erweiterung des Angebots im Bereich „MeereisWissen“ von meereisportal.de wird ein bereits lang an das Team herangetragener Wunsch realisiert, die physikalische Welt und das Klimawissen rund um das Meereis um den wichtigen Bereich Meereisbiologie zu ergänzen. Denn beide Wissensfelder sind unabdingbar, will man sich den Fragen des Klimawandels in diesem einzigartigen und hoch spezialisierten Ökosystem stellen. Lesen Sie hier mehr …

Rekordminimum der antarktischen Meereisbedeckung im Februar 2022

8. März 2022
Satellitenmessungen am 21. Februar 2022 haben mit 2,27 Millionen km2 das absolute Rekordminimum der antarktischen Meereisbedeckung seit Beginn der kontinuierlichen Satellitenbeobachtungen im Jahr 1979 gezeigt. Dieser Wert lag wenige tausend Quadratkilometer unterhalb des bisherigen Tiefstwertes aus dem Jahr 1997. Auch das Monatsmittel der Eisausdehnung für den gesamten Februar erreichte mit 2,4 Millionen km² einen historischen Tiefstwert. Dieses Minimum resultiert aus sehr geringen Bedeckungen in allen Teilregionen der Antarktis, insbesondere durch eine geringe Eisbedeckung im Weddell- und Rossmeer. Wie sind diese Beobachtungen in die allgemeine klimatologische Entwicklung einzuordnen? Lesen Sie hier mehr...

Wenn Sie regelmäßig mehr von uns wissen wollen, schicken Sie uns eine Mail an info@meereisportal.de und wir senden Ihnen gerne unsere News zu.  

DriftStories aus der zentralen Arktis!

Kostenlos anfordern oder als PDF

Lesen Sie hier die online-Version der Einleitung des Bandes. Eine komplette Fassung des Bandes kann darüber hinaus hier als PDF abgerufen oder als kostenlose Printversion bei info@reklim.de bestellt werden.

Aktuelle Meereiskarten

Aktuelle Positionskarten
Wo befindet sich Polarstern?



Kooperationspartner