Live-Stream von Bord: Aktuelle Radar Aufnahmen der Schiffsumgebung

15. Dezember 2019

Die Navigation von Schiffen auf See und insbesondere im eisbedeckten Ozean wird durch den Einsatz von Radarsystemen unterstützt. FS Polarstern verfügt dabei über mehrere marine Radaranlagen, die dazu verwendet werden, andere Schiffe oder Hindernisse zu erkennen. Bei Fahrten durch das Packeis bieten solche Systeme Informationen über das Vorhandensein von Fahrrinnen oder stark deformiertem Packeis.

Das Radarsystem besteht aus rotierenden Antenne, die auf dem Peildeck über der Brücke angebracht ist. Sie senden in kurzen Abständen Mikrowellenpulse aus, die vom Wasser oder Packeis reflektiert und dann von der Radaranlage des Schiffes erfasst werden. So entsteht ein Bild, das im Umkreis von 3 nautischen Meilen (ca. 5.4 km) Lage und Größe von Eisschollen relativ zum Schiff erfasst. Das bildgebenden Verfahren bietet eine gute 270° Rundumsicht und ist dabei unabhängig von Wetter und Tageszeit, sprich, es durchdringt Regenwolken und Nebel und bietet somit auch nachts eine gute Rundumsicht (mehr Informationen zu marinen Radarsystemen finden Sie hier). Der Bereich ohne Information liegt im Radarschatten. Das ist der Bereich der Rundumsicht, der durch Schiffsbauten eingeschränkt wird. Ein Beispiel für eine wissenschaftliche Anwendung mariner Radarsysteme finden Sie hier.

Die marine Radaranlage von FS Polarstern wird auch während der MOSAiC Driftphase nicht abgeschaltet und die Bilder werden fortan mehrmals täglich nach Bremerhaven gesandt. Das bildgebende Verfahren mit FS Polarstern im Zentrum gibt Auskunft über Schollenbewegungen, Deformation und Bildungen von Eisrinnen im direkten Schiffsumfeld. Das Eis ist noch sehr dünn und daher sehr dynamisch. Starke Winde haben in den vergangenen Wochen immer wieder dazu geführt, dass sich große Spalten oder Eisrücken als Folge der Eisdynamik im direkten Schiffsumfeld gebildet haben.

Auf meereisportal.de zeigen wir hier ab sofort täglich aktualisierte Videosequenzen der Aufnahmen des Polarstern Schiffsradars.