Polarstern Blog der Helmholtz-Gemeinschaft

Die Polarstern – unterwegs in Arktis und Antarktis

Expeditionsteilnehmer berichten in diesem Blog über ihre Forschung an Bord von Deutschlands größtem Forschungsschiff, der Polarstern. Üblicherweise führen die Expeditionen zwischen Mai und Oktober in die Arktis, im Südsommer von November bis April steht die Antarktis im Fokus der Wissenschaftler an Bord. Das Schiff ist ausgerüstet für alle Disziplinen der Meeresforschung von der Tiefsee bis in die Atmosphäre. Zwischen den Polarexpeditionen kehrt die Polarstern in ihren Heimathafen Bremerhaven zurück. Dort liegt sie für Wartungs- und Reparaturarbeiten in der Werft und wird für die anstehenden Expeditionen mit wissenschaftlichem Material, logistischem Equipment und Proviant ausgerüstet.

Gemeinsam mit bis zu 44 Besatzungsmitgliedern leben maximal 55 Wissenschaftler zwischen etwa drei und zehn Wochen auf dem 118 Meter langen Eisbrecher. Mit den Crews wechseln auch die Autoren des Blogs. Die hier bloggenden Studierenden, Techniker oder Professoren sind alle durch eines vereint: Ihre Begeisterung für die Polarregionen, die sie mit Ihnen teilen möchten!

Hier geht es zum Blog der Helmholtz-Gemeinschaft.