CryoSat-2 Eisdicken aktualisiert

02. November 2017

Mit dem Start der Winterssaison im Oktober hat der Europäische Radarsatellit CryoSat-2 die Beobachtungen des arktischen Meereises wieder aufgenommen. Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts berechnen aus den Abstandsmessungen die Höhe des Eises über der Meereisoberfläche (Freibord) und daraus die Meereis-Dicke. Die monatlichen Daten werden von meereisportal.de hier visualisiert zur Verfügung gestellt.

Seit Oktober 2017 stehen das AWI CryoSat-2 Meereisprodukt in der neuen Version 2.0 zur Verfügung und können nun auch über einen ftp Server heruntergeladen werden. Hinzugekommen sind neben den monatlich gerasterten Daten nun Rasterdaten auf wöchentlicher Basis und tägliche Freibord- und Eisdickenmessungen entlang aller CryoSat Orbits mit voller Auflösung.
Auf die Daten direkt kann über diesen Link direkt zugegriffen werden:

data.meereisportal.de/data/cryosat2/version2.0/

Ein ftp download steht zur Verfügung und kann über info(at)meereisportal.de angefragt werden.

English version:

CryoSat-2 Sea Ice Product Update

The European radar satellite CryoSat-2 has resumed its sea ice observations with the start of the Arctic winter season in October. Scientists of the Alfred Wegener Institute use CryoSat-2 data to calculate sea-ice freeboard, the height of the ice surface above sea level, and therefrom sea-ice thickness. Monthly maps from CryoSat-2 data are visualized here at meereisportal.de.

The AWI CryoSat-2 sea ice product is now available in the next version 2.0 and can also be downloaded from an ftp site. A daily file with full-resolution freeboard and thickness observations along all CryoSat orbits and weekly gridded observations have been added to the previously available monthly gridded data products.
The data files can directly be accessed here:
data.meereisportal.de/data/cryosat2/version2.0/

For ftp download please contact: info(at)meereisportal.de.

Contact:
Dr. Stefan Hendricks (Alfred Wegener Institut)
Dr. Robert Ricker (Alfred Wegener Institut)

Haben Sie Fragen?

info(at)meereisportal.de